Veröffentlicht am 21.08.2017 in der Kategorie Unternehmensnews

Mehr als zufrieden ist die SBB mit dem GlassResQ-Verfahren, aufgrund unserer neuen und deutlich besseren Sanierungs-Ergebnisse in erheblich kürzerem Zeitaufwand, als dies bislang mittels herkömmlichen Methoden realisierbar war.

Unzählige mutwillig verursachte und tiefe Kratzer verschwinden wie von Zauberhand

„Einfach genial – so schnell und vor allem ohne sichtbare Rückstände wie Wellen oder Lupeneffekt im Glas! Wir sind davon überzeugt, mit Glass-Doc den für uns idealsten Partner, der alle unsere Ansprüche erfüllt, gefunden zu haben.“

Wir freuen uns auf eine fortan langfristige Geschäftsbeziehung mit einem Schweizer Top-Unternehmen wie der SBB.